Auch bei Kopfschmerzen: aufraffen statt hinlegen

Wer immer wieder unter bohrenden Kopfschmerzen zu leiden hat, sollte vielleicht öfter oder anders trainieren. Denn eine der häufigsten Ursachen von Kopfschmerzen sind Verspannungen der Nackenmuskulatur. Die können durch Über- oder Fehlbelastungen entstehen und durch Stress ausgelöst werden. Deshalb das Training abzusagen wäre jedoch grundverkehrt. Ganz im Gegenteil.

Viele Ursachen von Kopfschmerzen sind in falschen Bewegungen und Körperhaltungen zu suchen und deshalb auch durch körperliche Trainingsmaßnahmen zu kurieren.

# Gegen die Schmerzursache Fehlhaltungen hilft die Kräftigung der Muskulatur, die eigentlich für eine aufrechte Haltung sorgen soll.
# Bei Schmerzen durch Muskelverspannungen helfen gezielte Dehnübungen, aber auch Wärme und Selbstmassage.
# Kopfschmerzen durch Stress lassen sich durch entspannende Maßnahmen wie Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung vertreiben.

Oft führt psychischer Stress zu körperlichen Reaktionen, die letztlich in Kopfschmerzen enden. Die geistig, seelische Belastung löst häufig ein Anspannen der Nackenmuskulatur, das unwillkürliche Hochziehen der Schultern oder die verkrampfte Haltung des Rückens aus. Werden diese Symptome zum Dauerzustand, reagiert der Körper über kurz oder lang mit dem dumpfen, ziehenden Schmerz im oberen Rücken, der sich bald bis in den Kopf ausbreitet.

Wenn aus den minuten-langen Beschwerden an einigen wenigen Tagen, stundenlange Schmerzen über mehrere Tage werden, ist der Schmerz chronisch geworden. Spätestens jetzt ist es Zeit für gezielte Gegenmaßnahmen wie
– progressive Muskelentspannung,
– zwei- bis dreimal pro Woche Ausdauertraining
– Stressbewältigungs-Training
– Einhaltung eines regelmäßigen Schlaf-Wach-Rhythmus

Durch ein gezieltes und regelmäßiges Training können Betroffene ihre körperliche Belastbarkeit steigern. Dadurch lassen sich sowohl die Symptome als auch der Leidensdruck häufiger Kopfschmerzen erheblich reduzieren.
Mehr zum Thema in der Januar/Februar-Ausgabe von shape UP Vita, dem Gesundheitsmagazin der Fitnessstudios, jetzt in Ihrem Studio oder unter www.shapeup-magazin.de/einzelhefte-bestellen.html
Foto: Lordn, Shutterstock